3 gute Gründe einen Vorkühler für deine Bong zu besorgen

Jeder kennt es, der zerstörerische Zug aus der Bong. So manch einer hat nach seiner ersten Erfahrung mit der teils gefürchteten Wasserpfeife schon das Handtuch geworfen. Doch seit einigen Jahren gibt es auf dem Markt eine kleine aber durchaus sinnvolle Erweiterung für das alt eingesessene Rauchinstrument. In diesem Blogartikel werde ich näher auf den Vorkühler eingehen, darauf was einen Vorkühler ausmacht, welche Vorteile dir eine solche Gerätschaft bringt und worauf man beim Kauf eines Vorkühlers achten sollte.

Was ist ein Vorkühler?

Wie der Name schon verrät, ist der Vorkühler ein Aufsatz für deine Bong, welcher sie um einen oder zwei Perkolatoren erweitert. Dieser wird statt dem Bongkopf in das Chillum gesteckt und fungiert somit als Erweiterung für deine Wasserpfeife. In den Vorkühler kommt wiederum der Bongkopf. Darauf werde ich später aber noch genauer eingehen.

Welche Vorteile bringt mir ein Vorkühler?

  • Die Gesundheit ist der wichtigste Faktor im Leben eines jeden Menschen. Durch die zusätzliche Filtrierung des Vorkühlers wird deine Lunge von unnötig heißem und verschmutztem Rauch geschützt. Da der Vorkühler mit Wasser gefüllt ist, kühlt er den Rauch merklich ab. Jeder der eine solche Erweiterung über längeren Zeitraum schon einmal genutzt hat, wird gemerkt haben wie viel zusätzlicher Dreck in diesem steckengeblieben ist.
  • Kommen wir nun zum zweiten Punkt. Durch den zusätzlichen Filter wird der grobe Dreck anstatt in der Bong zu landen vom Vorkühler aufgefangen. Somit erreicht dieser niemals dein kostbares Glasstück. Da der Vorkühler leicht abmontierbar und reinigbar ist, ergibt sich hiermit der nächste praktische Grund einen dieser Bongsaver zu verwenden.
  • Der letzte und wichtigste Punkt ist größtenteils für die “Bong Beginner” gedacht. Denn mit einem Vorkühler gestaltet sich das Rauchen mit der Bong sanfter und geschmeidiger. Wie schon zuvor erwähnt, ist für viele der erste Zug von der Bong auch für längere Zeit der letzte. Doch mit der Verwendung eines Vorkühlers und in Kombination mit der richtigen Menge an Kräutern im Bongkopf, kann das erste Mal zu einem angenehmen Erlebnis werden. Außerdem wird dadurch weniger Tabak konsumiert, welcher meiner Ansicht nach sowieso nicht mit dem grünen Kraut kombiniert werden sollte.

Worauf muss ich beim Kauf achten?

Das wichtigste Kriterium beim Kauf eines “Precoolers” ist wohl die Auswahl des richtigen Schliffes. Dabei gibt es drei verschiedene Größen: 14,5 mm, 18,8 mm und 29,9 mm. Der Schliff des Vorkühlers sollte passend mit der Größe des Schliffes deiner Bong sein. Außerdem sollte euer Bongkopf in den weiblichen Schliff des Vorkühlers passen, ansonsten müsst ihr euch noch zusätzlich einen passenden Bongkopf besorgen. Zu guter Letzt solltet ihr darauf achten, dass der Winkel des Vorkühlers auf den eurer Bong so passt, dass es einfach ist das Kraut im Bongkopf zu entzünden. Bei Inkompatibilität ist es möglich, dass ihr nicht in den Bongkopf hineinsehen könnt oder euren Arm halb verrenken müsst um überhaupt das Hütchen zu erreichen.

Seid ihr nun auf der Suche nach coolen Vorkühlern oder passenden Bongköpfen? Dann werdet ihr bestimmt in unserem Sortiment fündig! Folgend sind unsere beiden Kategorien für euch verlinkt:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

preloader