Zeigt alle 9 Ergebnisse

ROSIN PRESSEN

Schon jemals daran gedacht deine eigenen Extrakte fürs Dabbing herzustellen? Mit unseren Rosin Pressen steht dir nun nichts mehr im Wege! Ganz einfach von zu Hause aus ohne jegliche Lösungsmittel – nur deine Presse, ein Blatt Backpapier, deine Lieblingskräuter und du. Hol mit den Qnubu Pressen das Beste aus deinen Pflänzchen raus!

 


Was ist eine Rosin Presse?

Wie der Name bereits verrät, handelt es sich bei einer Rosin Presse um eine Presse, welche ohne jegliche Lösungsmittel lediglich mit Druck und Hitze arbeitet. Mit der Presse bist du in der Lage dir dein eigenes Rosin für Dabs etc. herzustellen. Die Presse arbeitet mit zwei Platten, welche erhitzt werden und dann dein Pflanzenmaterial zusammendrücken, sodass als Ergebnis feinste Konzentrate entstehen. Den Druck kannst du entweder einstellen oder du bedienst die Rosin Presse manuell, je von Modell abhängig. Die Temperatur kann man auf das Grad genau einstellen.

Prinzipiell kannst du alle möglichen Pflanzenmaterialien zwischen die Platten legen. Diesbezüglich wären Blüten, Buds, Knospen, Kief, Hasch, Blätter und Schnittreste zu nennen. Es sei erwähnt, dass natürlich die Qualität vom Pflanzenmaterial das Ergebnis bestimmt. Generell bestimmen das Pflanzenmaterial, die Temperatur- sowie die Druckeinstellungen das Endresultat. Das Rosin kann nach wenigen Minuten Kühlung als Dab genutzt werden. Für die Aufbewahrung solltest du Behälter aus Silikon oder speziell beschichtetes Packpapier verwenden.

Was benötigst du zum Pressen?

•  Rosin Presse
•  Stromanschluss
•  Backpapier / Pergamentpapier
•  Eventuell Rosin Bags
•  Pflanzenmaterial

Wie bei fast jedem Prozess gibt es Hilfsmittel, welche die Herstellung noch qualitativer machen. Einfaches Backpapier genügt um das Pflanzenmaterial zu umhüllen, jedoch kannst du dir mit stabilem Papier mit spezieller Beschichtung die Arbeit erleichtern. Die Qualität des Extraktes kannst du mit Rosin Bags erhöhen. Dabei handelt es sich um feine Siebe aus hitzebeständigem Kunststoff, welche als fertige Filtertüten erhältlich sind oder als Bögen zum Falten und Vernähen gekauft werden können.

Die Funktion dieser Rosin Bags bewirkt, dass das ausgepresste Rosin gefiltert wird und das Pflanzenmaterial zusammengehalten wird. Somit verteilt sich der Druck gleichmäßig und die Pressung verläuft ohne jegliche Probleme. Diese Bags sind in unterschiedlichen Maschenweiten erwerblich, damit man je nach Pflanzenmaterial das Maximum herausholen kann. Die Bezeichnung der Maschenweite wird in Micron oder Mikrometer angegeben.

Wie erfolgt die Pressung?

1. Rosin Presse sicher und stabil aufstellen und das Kabel anstecken.
2. Die Rosin Presse einschalten und die gewünschten Temperatur- und Druckeinstellungen definieren.
3. Einige Minuten warten bis die Platten aufgeheizt sind.
4. Das Pflanzenmaterial zwischen Backpapier / Pergamentpapier legen - eventuell zusätzlich Rosin Bags verwenden – und das ganze Paket zwischen die beiden Platten platzieren.
5. Der Pressvorgang kann nun gestartet werden.
6. Bei nachlassendem Rosin Ausfluss Pressvorgang beenden.
7. Das Rosin kurze Zeit kühlen lassen und danach genießen oder aufbewahren.
8. Die Überreste des gepressten Materials können ebenfalls noch verwendet werden. Geschmack und Wirksamkeit sind natürlich geringer.

Neben der Qualität des Pflanzenmaterials ist das Verhältnis von Druck und Temperatur entscheidend. Diese Einstellungen variieren je nach Ausgangsmaterial und müssen bei jeder Zusammenstellung selbst ermittelt werden. Das Ziel bei jeder Pressung sind möglichst viele aromatische Terpene in seinem Konzentrat zu haben. Terpene verschwinden bei Hitze schnell. Bei erhöhtem Druck kann die Temperatur verringert werden und dadurch bleiben mehr Terpene in deinem Extrakt. Je nachdem welche Einstellungen du triffst, erzeugst du Rosin unterschiedlichster Art, welches sich in Konsistenz, Struktur und Reinheit unterscheidet.

Das Ergebnis deiner Pressung wird durch vier Parameter beeinflusst:

•  Temperatur
•  Druck
•  Dauer der Pressung
•  Qualität und Eigenschaften des Pflanzenmaterials

Vorteile von einer Rosin Presse

•  Lösungsmittelfrei
•  Geringer Aufwand
•  Leichte Handhabung
•  Schnelle Durchführung
•  Rechnet sich auf lange Sicht

 Manche Verfahren nutzen Lösungsmittel mit Chemikalien wie Butan oder Isopryl Alkohol, um Rosin aus dem Pflanzenmaterial zu extrahieren. Diese Mittel können bei nicht richtiger und sicherer Anwendung gesundheitsschädlich sein. Bei einer Rosin Presse werden keine Lösungsmittel für die Extraktion benötigt, lediglich Hitze und Druck sind notwendig.

Eine Rosin Presse kostet je nach Modell, Größe und möglicher Ausbeute pro Pressung nicht gerade wenig. Die Investition in ein solches Gerät wird sich für dich jedoch auf Dauer rentieren, wenn du regelmäßig von Dabs Gebrauch machst. Es ist langfristig auf jeden Fall günstiger Konzentrate selbst herzustellen als sie immer zu kaufen.

Rosin Presse kaufen im Donaulife Headshop

preloader