Zeigt alle 3 Ergebnisse

PARADICE BONGS

Nachhaltigkeit und Umwelt ist dem Unternehmen sehr wichtig. Die Philosophie der Firma lautet: Vision – Problemlösung – Erlebnis – Genuss. Paradice möchte das Bong Rauchen revolutionieren. Oft geht beim Bong Reinigen die Bong kaputt. Mit einer Paradice Bong ist das Geschichte. Aufgrund des Modulsystems ist die Reinigung sehr effizient und ganz einfach.


Was ist so besonders an einer Paradice Bong?

Der Bongkopf hat in der Mitte kein Loch, wie es bei jeder anderen Bong der Fall ist. Grund dafür ist, dass bei starkem Ziehen die Asche durch das Chillum in das Wasser gelangt und es somit schneller schmutzig wird. Der Bongkopf hat auf der Seite drei Griffpunkte, dadurch kann man sich nicht die Finger verbrennen, wenn man mehrere Hits in kurzer Zeit raucht, bzw. mehrere Personen von einer Bong rauchen. Bei einer Paradice Bong ist das Loch vom Bongkopf versetzt, folgend sammelt sich die Asche im Kopf an und die Bong wird nicht so schnell verschmutzt.

Sollte jemandem der Bongkopf nicht gefallen, kann man ganz einfach aufgrund des 14,5er Schliffs jeden anderen verwenden. Eine weitere Revolution ist die Filterkammer bei der Paradice Bong. Bei herkömmlichen Bongs ist das Wasser im Body, beim Kickloch angesammelt. Das Wasser hinterlässt nach häufigem Gebrauch den bekannten Schmutzring und sieht bei einer Glasbong nicht wirklich ansehnlich aus. Bei einer Paradice Bong ist das Wasser in der Filterkammer, ein eigenes Modul mit vier Austrittslöchern und separat vom Body. Will man das Wasser wechseln, kann man ganz einfach die Filterkammer entnehmen, Wasser entleeren und mit neuem befüllen. Ganz einfach in wenigen Sekunden.

Ein weiterer Vorteil ist, dass das Wasser sich in der Filterkammer befindet und nicht im Body. Folglich fängt die Bong nicht ins Stinken an und verteilt somit nicht den schlechten Geruch in den eigenen vier Wänden.

Paradice Bongs kaufen im Donaulife Headshop

preloader