Showing all 11 results

RAW PAPERS & CO.

RAW Papers sind mit Abstand die erfolgreichste Innovation am Paper-Markt in den letzten Jahrzehnten. Eine noch so junge Marke, welche die Rauchkultur im Sturm erobert hat und sogar zu einem Lifestyle wurde. Die Message ist ganz simpel: Natürliche Rolling Papers ohne chemische Zusatzstoffe und Verfahren. Als Grundlage dienen natürliche unkultivierte Pflanzenfasern.

9,9019,90 inkl. MwSt.
12,90 inkl. MwSt.
0,89 inkl. MwSt.
0,79 inkl. MwSt.

Aktivkohle & Filter Tips

RAW Filter Tips natural 50 Blatt

0,49 inkl. MwSt.
2,40 inkl. MwSt.
1,50 inkl. MwSt.

Aktivkohle & Filter Tips

RAW Filter Tips Slim Zigarettenfilter

17,90 inkl. MwSt.

Beliebte Marken

RAW Papers 12 inches

3,80 inkl. MwSt.

Geschichte und Entstehung

Unserer Meinung nach ist die Geschichte rund um RAW Papers filmreif. Sie hat alles an Emotionen zu bieten was eine gute Story benötigt. Alles begann mit einem Rice Paper und einem Zaubertrick welchen Josh Kesselman’s Vater ihm als 5-Jährigen zeigte. Ab diesem Moment verliebte sich Josh in Rolling Papers und war fasziniert von der ganzen Thematik. Im Jahr 1993 eröffnete der RAW Gründer mit nur 500 Dollar einen kleinen Smoke Shop in Gainesville, Florida. Mit den Jahren wurde sein Business immer erfolgreicher und er durfte bereits sechs Smoke Shops sein Eigen nennen. Doch im Jahr 1996 erwartete ihn ein harter Niederschlag. Josh verkaufte einer jungen Dame eine Bong. Prinzipiell nichts Außergewöhnliches aber leider arbeitete ihr Vater für die US Regierung. Es fand eine große Razzia statt und Josh musste alle seine Shops schließen und stand für eine Weile unter Hausarrest.

All das hielt den RAW Papers Gründer jedoch nicht auf und so zog er noch im selben Jahr nach Arizona um einen Liefer- und Vertriebs-Smoke-Shop namens HBI zu eröffnen. Diesmal allerdings ohne Bongs im Sortiment. 1997 war das Unternehmen schon wieder am expandieren als Josh den Besitzer einer alten Rolling Paper Fabrik aus Alcoy Spanien kennenlernte. Dieser suchte einen Partner um neue Produkte auf den Markt zu bringen. Josh schloss sich diesem Projekt an und entwickelte zwei heutzutage ebenfalls noch sehr bekannte Marken: Juicy Jay’s und Elements.

Doch Josh wollte mehr. Er wollte ein natürliches Rolling Paper auf veganer Basis entwickeln welches komplett frei von Chemikalien ist und keine Zusätze enthält. So etwas gab es zu diesem Zeitpunkt noch nicht. Also investierte er im Jahre 2004 eine Millionen Dollar in einen Zulieferer für natürliche, unverarbeitete und ungebleichte Hanffasern. Die Investition war riskant, aber verzeichnete mit der Zeit immer mehr Erfolg. Im Jahr 2005 startete RAW schließlich mit der Massenproduktion. Heute zählen RAW Papers zu den beliebtesten Rolling Papers am gesamten Markt.

RAW Papers

Heutzutage werden diese feinen Blättchen noch immer in der Alcoy Region in Spanien produziert und gefertigt. Es werden keine genetisch veränderten Organismen für die Herstellung verwendet. Windenergie wird bei der Produktion eingespeist um nachhaltiger zu wirtschaften. Alle RAW Papers sind glutenfrei, vegan und frei von Chlor, Bleiche oder sonstiger Chemie. Ihr spezielles Criss-Cross Wasserzeichen sorgt für ein gleichmäßiges und sanftes Abbrennen. Der natürliche Akaziengummi wird nachhaltig geerntet und stammt aus der Äthiopien/Senegal Region. Das Akazienharz wird durch Anzapfen von den Bäumen, ähnlich wie beim Ahornsirup, geerntet danach filtriert, pasteurisiert und erst dann auf die Papers aufgetragen.

Wie du siehst sind RAW Papers wirklich etwas ganz Besonderes. Wenn du mehr über RAW und dessen Gründer Josh Kesselman erfahren möchtest, schau dir doch dieses interessante Interview mit ihm an.

RAW Papers & Co. kaufen im Donaulife Headshop

preloader